· 

Kürbis Gemüse Cous Cous

 

Zutaten:

200g Cous Cous

1 große Zwiebel

Ca. 300g Hokkaido- oder Butternutkürbis

1 rote Paprika

150g Erbsen

50g Cashewnüsse gemahlen

2 TL Arabische Gewürzmischung

Frischer Peperoni nach Geschmack

Erdnuß- oder Bratöl

Salz, Pfeffer

3EL Tamari (Sojasoße)

Gemüsebrühe (1TL angerührt in ca. 200ml Wasser)

 

 

 

Kürbis in mundgerechte Stücke schneiden. Peperoni und Zwiebel klein schneiden und in einer Pfanne glasig anbraten, Kürbis dazu, kurz mit anrösten und danach die Erbsen und den Paprika dazugeben und mit anschwitzen, darauf achten, dass nichts anbrennt.

Das Tamari dazugeben und die Hitze reduzieren, immer wieder wenden.

Cous Cous nach Packungsangabe kochen.

In das Kürbisgemüse die Cashewnüsse und das gekochte Cous Cous dazugeben. Sollte es zu trocken sein, etwas Gemüsebrühe dazugeben. Es sollte eine feuchte Masse entstehen, aber kein Brei. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit frischer Petersilie garnieren.